Die digitale Transformation meistern

von Heiko Robert
Kategorien: sbcs
cover-image

Wir hören und lesen oft, dass beim Thema Digitalisierung über die „Arbeit der Zukunft“ gesprochen wird. Die enormen Veränderungen in unserer Lebens- und Arbeitswelt finden jedoch bereits jetzt statt und das „Arbeiten in digitalen Zeiten“ unterwirft sich einem vielschichtigen Wandel aller Arbeitsformen und -bereiche. Wir möchten Sie dabei unterstützen, mit Hilfe smarter Technologien diese Veränderungen für Ihre Mitarbeiter, Führungskräfte und Organisationsformen aktiv zu gestalten und zu verbessern.

Seit viele Jahren begleiten wir Unternehmen in der Umsetzung von sogenannten Enterprise-Contentn-Management-Systemen und kennen die Anforderungen der Prozesse, Mitarbeiter, aber auch die Möglichkeiten und Einschränkungen der Technologien und eingesetztn Produkte. Wir haben für Sie mit den neuen Technolgien inovative Konzepte realisiert, die Ihnen und Ihren Mitarbeitern wieder die notwendige Kontrolle zurück gibt und die Ihnen helfen, sehr viel effizienter Daten und Systeme zu verknüpfen.

Kontextwissen erreichbar machen

Aktzeptieren Sie nicht länger, dass Anwender damit belastet werden, Informationen in unterschiedlichsten Systemen redundant und von Hand pflegen und dass oft nur Menschen den wesentlichen Kontext, sowie den Fortschritt von Abläufen im Kopf oder persönlichen Ablagen haben. Unterstützen Sie statt dessen Ihre Mitarbeiter in den Geschäftsprozessen mit allgemein erreichbaren Kontextdaten, logischen Ordnungskriteren und vermeiden Sie wiederholte Eingaben. Öffnen Sie Ihre Datensilos und machen Sie Daten und Dokumente, die in den unterschiedlichsten Anwendungen verwaltet werden, über nur eine einheitliche, übergreifende und konfigurierbare Serviceschicht erreichbar. Strukturieren und verknüpfen Sie Daten nach logischen Geschäftsobjekten wie Kunde, Vertrag, Auftrag, Projekt statt nach Anwendungssystemen bzw. Datensilos wie Email, CRM, ERP, Fileserver, Archiv. Geben Sie Ihren Anwendern ein Werkzeug an die Hand, mit dem Sie flexibel Abläufe kontrollieren und gestalten können und mit dem Sie es leichter haben, die Flut von Informationen, Mails und Dokumenten zu verarbeiten und dabei sogar entspannt im Team den Überblick behalten.

Alle Daten und alle Dokumente

Die smart-bcs-Plattform gibt Ihnen ein Werkzeug an Hand, mit dem Sie die Daten und Dokukmente Ihrer gängigen und führenden Anwendungen über eine einheitliche Serviceschicht erreichbar machen. Diese Daten können vor allen dafür verwendet werden, Mitarbeiter bei der Verarbeitung von Daten und Dokumenten aktiv zu unterstützen. Die smart-bcs-Plattform bietet hierfür eine moderne Workflow- und dynamische Formularplattform, die Anwender immer dann wie von Zauberhand unterstützt, wenn gängige Anwendungen an Ihre (System-)Grenzen stossen. Das System übernimmt auch Konzepte, die man bisher eher aus den papiergestützten Prozessen kennt und adaptiert und ergänzt diese um die Möglichkeiten der modernen Web und Cloud-Technologien. Nicht alle neuen Technologien und Produkte sind für diese Aufgabenstellung geignet. Deshalb haben wir diese kritisch analysiert und immer wieder in Frage gestellt, bis wir zu einem Ergebnis gelangt sind, auf das wir stolz sind:

Schnelle Umsetzung durch Konfiguration statt Entwicklung

Im Gegensatz zu vielen anderen verfügbaren Technologien fokussiert sich die smart-bcs-Plattform auf die Konfigurierbarkeit und vermeidet wo möglich die Notwendigkeit für Programmierung durch Konventionen und Auslagerung gängiger Anforderungen in konfigurierbare Funktionen. Die Programmierung ist jedoch dennoch möglich, da nahezu alle Services eine serverseitige JavaScript-API anbieten, mit der zu Laufzeit also unterbrechungsfrei Geschäftslogik implementiert werden kann.

Die smart-bcs-Plattform im Detail


Bildnachweis: ast25rulos/pixabay licenced under the pixabay license (free for commercial use)